Der Zugtrupp - Das Planungsorgan im Einsatz

Der Zugtrupp (ZTr) ist das Führungsorgan des Ortsverbandes im Einsatz und stellt somit die Einsatzleitung für den Ortsverband bzw. das THW dar. Der Zugführer steht an der Spitze. Er führt nicht nur den Zugrtupp sondern den gesamten Technischen Zug seines Ortsverbandes. Der Zugführer kann auch als Einsatzleiter, Leiter eines Meldekopfes, Verbandsführer oder Abschnittsleiter eingesetzt werden. Die rechte Hand des Zugführers - der Zugtruppführer - ist für die Führung des Zugtrupps zuständig. Er organisiert Erkundungen, Einsatzdokumentationen usw. Kurzum: Alles, wofür der Zugtrupp eingesetzt werden kann.

Mögliche Aufgaben des Zugtrupps:

  • Herstellung einer Führungsebene und Einsatzleitung für das THW
  • Führung des Technischen Zuges
  • Bindeglied zwischen Fachberater, örtlichen Einsatzleitung und Einheiten des THWs
  • Koordinierung der Einsatzmittel und -kräfte
  • Erkundung
  • Einrichtung und Betreiben von Lotsenstellen und Meldeköpfen
  • Sicherung bzw. Absperrung von Einsatzstellen
  • Aufbau einer THW Führungsstelle bzw. allgemeinen Führungsstelle
  • Einsatzdokumentation
  • Abschnittsleitung

Fahrzeugdaten

Stärke: 1/1/2 = 4

Fahrzeugtyp: MTW-Zugtrupp

Fahrgestell: Ford Transit FT 350 L

Leistung: 85 kW (115 PS)

Baujahr: 2005

Ausstattung

  • diverse Funkausstattung (analog und digital)
  • Verkehrssicherungssatz
  • Gaswarngerät (Dräger 7000)
  • Führungsausstattung

 

 

Fahrzeugübersicht

Mannschaftstransportwagen (MTW)